Demnächst..  

   

Die Dritte auf Facebook  

   

Anmeldung  

   

B

ösingfeld wird nach 50 Jahren wieder von einem „Monarchitekten“ regiert: Unser Präsident hat ein spannendes Stechen für sich entschieden und übernimmt als Lutz II. Brakemeier mit Petra I. Deppe für zwei das Zepter in der Extertal-Metropole.

50 Jahre nachdem sein Vater Kurt Brakemeier die Königswürde errungen hatte, war der Architekt in „seinem Wohnzimmer“ Waldschießstand nicht zu schlagen. Kaum einer kennt die Anlage so genau, wie Lutz II., der seit 2008 der Schützengesellschaft als Präsident vorsteht – diesen Heimvorteil nutzte er mit 30 Ring im Stechen der 4. Kompanie, die in diesem Jahr den König stellen durfte, souverän, jetzt regiert er mit dem Beinamen „Der Erfahrene“.

Das Thron-Sextett komplettieren Thronoffizier Marcus Meyer und Steffi Brakemeier sowie Thronadjutant Fabian Kaiser und Silke Sack, die bei der feierlichen Proklamation auf dem Rathausplatz vorgestellt wurden. Gleichzeitig hieß es nach zwei Jahren Abschied nehmen für die vorherige Throngesellschaft um Andreas I. Laux und Helga II. Lahrmann.

Auch unsere 3. Kompanie schoss die besten Schützen des Tages aus: Überraschungssieger wurde mit 28 Ring Florian Brakemeier, der Bernhard Stahr (27) und Günter Paul (27 Ring) auf die Plätze verwies. Der Obristenpokal, den der Bataillonsvorstand, ehemalige Majestäten und die Kompanieführer ausschießen, ging an Hauptmann Jochen Rath (48 Rg) aus der „Dritten“ vor Oberst Stefan Korbach (47) und Ralf Kröner (47). Im Beisein der Bataillonsführung nahm die Kompanie Beförderungen in den Mannschaftsrängen vor.



Weitere Bilder vom Königsschießen sind in der Galerie des Extertaler Marketings zu finden

Lieber Schützenbruder,

die Trommel ruft auch Dich:


Am Samstag, 24. Juni 2017, ermittelt die Schützengesellschaft Bösingfeld e.V. 1722 aus den Reihen der 4. Kompanie ihren neuen Schützenkönig und erhält einen neuen Thron. Zum Königsschießen lade ich Dich herzlich ein.


Zeitplan (Änderungen vorbehalten):
  • 14.00 Uhr Antreten des Bataillons auf dem Marktplatz
  • 14.45 - 15.30 Uhr Schießen der 3. Kompanie
  • 15.30 Uhr Beförderungen in den Mannschaften
  • 16.00 Uhr Kompanieessen
  • 18.15 Uhr (ca.) Bekanntgabe des neuen Schützenkönigs auf dem Waldschießstand
  • 19.00 Uhr (ca.) Abmarsch des Bataillons zum Rathausplatz
  • Verabschiedung des alten Königspaares mit Hofstaat
  • Proklamation des neuen Königspaares mit Hofstaat, Huldigungsmarsch
Anzugordnung: Schützenuniform mit schwarzer Hose (Offz. zusätzl. weiße Handschuhe)

Alle Kompaniemitglieder seien nachhaltig ermuntert: Mitfeiern und mithelfen!

  • Samstag, 24. Juni, 8.30 Uhr: Aufbau am Waldschießstand
  • Sonntag, 25. Juni, 11.00 Uhr: Abbau am Waldschießstand

Am Samstag, 17. Juni 2017, 15 Uhr wird der neue Jungschützenthron ausgeschossen. Bitte unterstütze auch das diesjährige Jungschützenkönigsschießen mit Deinem Besuch!

Mit Schützengruß
Jochen Rath
Hptm. 3. Kompanie

Liebe Schützenbrüder,

unsere Throngesellschaft um Andreas I. und Helga II. lädt alle Schützen der „Dritten“ mit Partnerin zum Thronabschied am Samstag, 10. Juni 2017 ein.

Alles Weitere entnehmt bitte dem Anhang.
Für die Einladung und eine wunderbare Thronzeit danken wir mit angemessenen Mitbringseln, die wir durch eine Umlage von 10 €/TeilnehmerIn einsammeln.

Ich bitte um rege Teilnahme – unser Thron hat es verdient – und eine kurze Bestätigung an mich.

Mit Schützengruß
Jochen Rath
Hptm.

Ein gutes Jahrzehnt war er der Chef des 1. Zuges – jetzt hat er sein Amt in jüngere, gleichwohl Schützen-erfahrene Hände abgegeben: Ralf Büsing stand im Mittelpunkt der Kompanieversammlung der „Dritten“ 2017. Im Waldschießstand dankte ihm die Kompanieführung um Jochen Rath, Detlev Schmidtpeter und Alexander Schmidtpeter für sein Engagement rund um die Schützen-Idee mit einem bunten Präsentkorb. Die knapp 50-köpfige Versammlung – darunter König Andreas I. Laux mit Thronoffizier Gerd Lahrmann und Adjutant Erwin Breukelman – zollte mit donnerndem Applaus Respekt für eine tolle Leistung des Oberleutnants. Mit ihm verabschiedet wurde in Abwesenheit sein Stellvertreter Helge Wehrmann.

Zum neuen Zugführer des 1. Zuges avancierte Dennis Kreutzer, zum Stellvertreter Mathias Wichmann. Stellvertreter von Thomas Küster im 4. Zug ist nunmehr Oliver Stock.

Im Jahresrückblick erinnerte Kompaniechef Jochen Rath an den „Mützen-Ausmarsch“ zum Kösterberg bei Familie Lahrmann, die Teilnahme an diversen Schützenfesten, das Kreiskönigsschießen in Bösingfeld und das eigene Pokalschießen, aus dem Dieter Knaup (Kompaniepokal) und Uwe Raddatz (Neuschützen-Pokal) als Sieger hervorgingen. Die Jahreswertung entschied Rath vor Bernhard Stahr und Ralf Büsing für sich.

An den Schießabenden wird ab Anfang April ein dreistufiger Kompanieorden zu erwerben sein: Bronze, Silber und Gold werden bei entsprechenden Ringzahlen verliehen. Zusätzlich werden Sonderschießwettbewerbe stattfinden, bei denen Sieg und Platzierung für jeden Schützen möglich sind.


  • 3_Kp_2017

Foto (v.l.): Ralf Büsing, Jochen Rath, Mathias Wichmann, Detlev Schmidtpeter, Oliver Stock, Alexander Schmidtpeter und Dennis Kreutzer
Foto: privat

Lieber Schützenbruder,

unsere diesjährige Kompanieversammlung findet am Freitag, 24. März 2017, 19.30 Uhr im Waldschießstand statt.

Tagesordnung

  • Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
  • Totenehrung
  • Jahresrückblick
  • Bericht des Schießoffiziers
  • Lesung und Genehmigung des Protokolls der Kompanieversammlung vom 11. März 2016
  • Kassenbericht
  • >Bericht der Kassenprüfer
  • Entlastung der Kompanieführung
  • Wahlen
    • Zugführer 1. Zug
    • Stellv. Zugführer 1. Zug
    • 2. Kassenprüfer
  • Aktivitäten 2017
  • Verschiedenes/Anträge

Ich bitte um Deine Teilnahme.

Anschließend gemeinsamer Schützenimbiss (8,- €/Schütze für Essen/Getränke).

Mit Schützengruß
gez.
Jochen Rath
Hptm.

   

Demnächst...

   
© 2017 Dritte Kompanie | Schützengesellschaft Bösingfeld 1722 e.V.